9 Titel, 59 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Ihr Spiel offenbart eine grenzenlose Palette an Stimmungen und Emotionen – beste Voraussetzungen für eine Auseinandersetzung mit Prokofiev. Gemeinsam mit dem kanadischen Dirigenten Yannick Nézet-Séguin gelingt es Lisa Batiashvili die musikalische Strahlkraft des russischen Großmeisters vom Andantino bis zum Scherzo stilvoll in Szene zu setzen.

UNSERE ANMERKUNGEN

Ihr Spiel offenbart eine grenzenlose Palette an Stimmungen und Emotionen – beste Voraussetzungen für eine Auseinandersetzung mit Prokofiev. Gemeinsam mit dem kanadischen Dirigenten Yannick Nézet-Séguin gelingt es Lisa Batiashvili die musikalische Strahlkraft des russischen Großmeisters vom Andantino bis zum Scherzo stilvoll in Szene zu setzen.

TITEL LÄNGE

Mehr von Lisa Batiashvili