33 Titel, 2 Stunden 25 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Nach seinem Erfolgsalbum „Cinema“ kehrt der italienische Startenor Andrea Bocelli zurück zur klassischen Oper. Zusammen mit dem Orchester und Chor des Maggio Musicale Fiorentino entstand diese Aufnahme von Verdis Meisterwerk „Aida“, in der Bocelli die Rolle des ägyptischen Heerführers Radames übernimmt, dessen Liebe zur äthiopischen Königstochter Aida (gesungen von Kristin Lewis) im Zentrum der Oper steht. 33 Stücke in vier dramatisch-schönen Akten, die diesem Klassiker mehr als gerecht werden.

UNSERE ANMERKUNGEN

Nach seinem Erfolgsalbum „Cinema“ kehrt der italienische Startenor Andrea Bocelli zurück zur klassischen Oper. Zusammen mit dem Orchester und Chor des Maggio Musicale Fiorentino entstand diese Aufnahme von Verdis Meisterwerk „Aida“, in der Bocelli die Rolle des ägyptischen Heerführers Radames übernimmt, dessen Liebe zur äthiopischen Königstochter Aida (gesungen von Kristin Lewis) im Zentrum der Oper steht. 33 Stücke in vier dramatisch-schönen Akten, die diesem Klassiker mehr als gerecht werden.

TITEL LÄNGE

Mehr von Zubin Mehta