Unsere Anmerkungen Eine soulige Bassline, intensives Tape-Echo und ein schlingerndes Gitarrensolo machen „Weight of Love“ zu einem zurückhaltenden Opener für das achte Studioalbum von The Black Keys. Der fast sieben Minuten lange Track bestätigt die kontinuierliche Weiterentwicklung des Duos, dem in den frühen 00ern mit brillantem, deftigem Gitarrenrock der Durchbruch gelang. Unter Mitwirkung von Koproduzent Danger Mouse (der seit dem 2010 erschienenen „Brothers“ an jedem Album beteiligt war) scheint auf „Turn Blue“ einfach alles möglich zu sein. Denn obwohl sich wuchtige Future-Disco-Jams („Bullet in the Brain“, „Year in Review“) mit souligem Synthierock („10 Lovers“, „Fever“) abwechseln, wird das Ganze durch das leidenschaftliche Songwriting von Gitarrist und Sänger Dan Auerbach, die düstere, geisterhafte Atmosphäre und die ungeheure Kraft und Flexibilität des Blues zusammengehalten.

1
6:50
 
2
4:28
 
3
3:42
 
4
4:06
 
5
3:48
 
6
4:15
 
7
3:10
 
8
3:37
 
9
3:33
 
10
4:38
 
11
3:02
 

Musikvideos

  • Fever
    Fever
    The Black Keys

Mehr von The Black Keys

Im Spotlight

Alben, die dir vielleicht auch gefallen