12 Titel, 45 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Mary J. Blige hat keine Angst vor neuen Herausforderungen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten beweist die mehrfache GRAMMY®-Gewinnerin und R&B-Ikone, dass sie eine exzellente Teamplayerin ist, denn sie hat bereits mit so unterschiedlichen Künstlern und Produzenten wie Sean „Puffy“ Combs, Chaka Khan und Sting zusammengearbeitet. Für „The London Sessions“ reiste Blige in die britische Hauptstadt, um sich Inspirationen zu holen. Was sie fand, war ein Team aufregender junger Künstler, die ihre Wurzeln in der pulsierenden Dance-Community Londons haben. Ihr neues Album, das sie zusammen mit Sam Smith, Disclosure, Jimmy Napes, Naughty Boy und Emeli Sandé geschrieben und produziert hat, ist eines der selbstbewusstesten und prickelndsten Releases der Sängerin.

UNSERE ANMERKUNGEN

Mary J. Blige hat keine Angst vor neuen Herausforderungen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten beweist die mehrfache GRAMMY®-Gewinnerin und R&B-Ikone, dass sie eine exzellente Teamplayerin ist, denn sie hat bereits mit so unterschiedlichen Künstlern und Produzenten wie Sean „Puffy“ Combs, Chaka Khan und Sting zusammengearbeitet. Für „The London Sessions“ reiste Blige in die britische Hauptstadt, um sich Inspirationen zu holen. Was sie fand, war ein Team aufregender junger Künstler, die ihre Wurzeln in der pulsierenden Dance-Community Londons haben. Ihr neues Album, das sie zusammen mit Sam Smith, Disclosure, Jimmy Napes, Naughty Boy und Emeli Sandé geschrieben und produziert hat, ist eines der selbstbewusstesten und prickelndsten Releases der Sängerin.

TITEL LÄNGE

Mehr von Mary J. Blige