17 Titel, 58 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Mit ihrem Zweitling veröffentlichten Jefferson Airplane 1967 ihr Meisterwerk. Dominiert wird „Surrealistic Pillow“ von psychedelischem Folk Rock, der mit feinsinnigen Arrangements und dem betörenden Gesang von Marty Balin und Neuzugang Grace Slick in den Bann zieht, zu hören etwa im melancholischen „Today“. Zugleich deuten das treibende „Somebody to Love“ und das bewusstseinserweiternde „White Rabbit“ bereits in die experimentellere, härtere Richtung, die die Band bald einschlagen sollte.

UNSERE ANMERKUNGEN

Mit ihrem Zweitling veröffentlichten Jefferson Airplane 1967 ihr Meisterwerk. Dominiert wird „Surrealistic Pillow“ von psychedelischem Folk Rock, der mit feinsinnigen Arrangements und dem betörenden Gesang von Marty Balin und Neuzugang Grace Slick in den Bann zieht, zu hören etwa im melancholischen „Today“. Zugleich deuten das treibende „Somebody to Love“ und das bewusstseinserweiternde „White Rabbit“ bereits in die experimentellere, härtere Richtung, die die Band bald einschlagen sollte.

TITEL LÄNGE

Mehr von Jefferson Airplane

Das gefällt dir vielleicht auch