55 Titel, 4 Stunden 13 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Nachdem Soundgarden ihr bombastisches „Badmotorfinger“ produziert hatten, waren die Bandmitglieder absolut sicher, dass ihnen auch ein Album für ein breiteres Publikum gelingen würde, ohne dabei Kompromisse bei dem für sie charakteristischen Sound eingehen zu müssen. Der überzeugende Beweis dafür war „Superunknown“. Das originellste Soundgarden-Album ist voll mit griffigen Melodien und elektrisierenden Performances, die die künstlerische Vision der Gruppe erweitern, ohne dabei jemals selbstverliebt zu klingen. Besonders hervorzuheben sind „Black Hole Sun“, „Fell on Black Days“ und „Spoonman“. Die „20th Anniversary“-Deluxe-Edition umfasst Probe-Aufnahmen, Live-Tracks, Remixes und Demos.

UNSERE ANMERKUNGEN

Nachdem Soundgarden ihr bombastisches „Badmotorfinger“ produziert hatten, waren die Bandmitglieder absolut sicher, dass ihnen auch ein Album für ein breiteres Publikum gelingen würde, ohne dabei Kompromisse bei dem für sie charakteristischen Sound eingehen zu müssen. Der überzeugende Beweis dafür war „Superunknown“. Das originellste Soundgarden-Album ist voll mit griffigen Melodien und elektrisierenden Performances, die die künstlerische Vision der Gruppe erweitern, ohne dabei jemals selbstverliebt zu klingen. Besonders hervorzuheben sind „Black Hole Sun“, „Fell on Black Days“ und „Spoonman“. Die „20th Anniversary“-Deluxe-Edition umfasst Probe-Aufnahmen, Live-Tracks, Remixes und Demos.

TITEL LÄNGE

Mehr von Soundgarden