Unsere Anmerkungen Es ist ein ungewöhnlich guter Stilmix aus Downtempo, Dub und Exotica: Kein Wunder, dass Peter Heider und Florian Seyberth mit ihrem Debüt „Satta“ (2013) der musikalische Durchbruch gelang. Das aus Nürnberg stammende Duo mit dem runden Namen Boozoo Bajou begeistert hier durch ihren entspannt rhythmischen Sound, wie z.B. mit Samba-Sessions à la „Night Over Manaus“. Eher funkig ist „Yoruba Road“ und „Under My Sensi“ hat psychedelischen Dub-Einfluss. Fazit: Ein echtes Downtempo-Juwel zum Zurücklehnen.

1
6:30
 
2
5:32
 
3
6:19
 
4
5:04
 
5
5:14
 
6
6:06
 
7
5:37
 
8
6:01
 
9
4:51
 
10
5:42
 
11
6:32
 

Mehr von Boozoo Bajou

Im Spotlight