11 Titel, 47 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Mittlerweile weiß wirklich jeder, was einen bei Rammstein erwartet: stampfende Beats, roher Gitarrensound, epische Synthie-Klangflächen und die mit markanter Stimme gesungenen Lyrics von Till Lindemann. „Reise, Reise“ macht da keine Ausnahme. Neben der ironischen Hommage „Amerika“ begeistern die Jungs auf ihrem vierten Longplayer wieder mit provokanten Songs, darunter „Mein Teil“, in dem uns tiefe Einblicke in die Abgründe der menschlichen Seele gewährt werden. Dass die Band aber auch anders kann, zeigt sie mit der hymnischen Gänsehaut-Ballade „Ohne Dich“. Egal ob Rammstein die lauteren oder leiseren Töne anschlagen – dieses Album ist eine Reise wert!

UNSERE ANMERKUNGEN

Mittlerweile weiß wirklich jeder, was einen bei Rammstein erwartet: stampfende Beats, roher Gitarrensound, epische Synthie-Klangflächen und die mit markanter Stimme gesungenen Lyrics von Till Lindemann. „Reise, Reise“ macht da keine Ausnahme. Neben der ironischen Hommage „Amerika“ begeistern die Jungs auf ihrem vierten Longplayer wieder mit provokanten Songs, darunter „Mein Teil“, in dem uns tiefe Einblicke in die Abgründe der menschlichen Seele gewährt werden. Dass die Band aber auch anders kann, zeigt sie mit der hymnischen Gänsehaut-Ballade „Ohne Dich“. Egal ob Rammstein die lauteren oder leiseren Töne anschlagen – dieses Album ist eine Reise wert!

TITEL LÄNGE

Mehr von Rammstein