31 Titel, 1 Stunde 50 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Die Ende des 19. Jahrhunderts entstandene Oper „La Bohème“ ist das wohl meistgespielte Werk aus der Feder von Giacomo Puccini. Ort der Handlung ist Paris zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Die Protagonisten sind mittellose Künstler und Schriftsteller, doch im Mittelpunkt steht die zarte Liebe zwischen dem Dichter Rodolfo und seiner Nachbarin Mimì, die sich in der ungeheizten Mansarde des Poeten erstmals begegnen. Diese Einspielung gilt als Referenzaufnahme und wartet mit einer hochkarätigen Gesangsbesetzung angeführt von Luciano Pavarotti und Mirella Freni auf. Begleitet von den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan, verstehen es die Opernstars, Puccinis Charakteren Leben einzuhauchen, vom verliebten Erröten bei der ersten Begegnung bis hin zum tragischen Finale.

UNSERE ANMERKUNGEN

Die Ende des 19. Jahrhunderts entstandene Oper „La Bohème“ ist das wohl meistgespielte Werk aus der Feder von Giacomo Puccini. Ort der Handlung ist Paris zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Die Protagonisten sind mittellose Künstler und Schriftsteller, doch im Mittelpunkt steht die zarte Liebe zwischen dem Dichter Rodolfo und seiner Nachbarin Mimì, die sich in der ungeheizten Mansarde des Poeten erstmals begegnen. Diese Einspielung gilt als Referenzaufnahme und wartet mit einer hochkarätigen Gesangsbesetzung angeführt von Luciano Pavarotti und Mirella Freni auf. Begleitet von den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan, verstehen es die Opernstars, Puccinis Charakteren Leben einzuhauchen, vom verliebten Erröten bei der ersten Begegnung bis hin zum tragischen Finale.

TITEL LÄNGE

Mehr von Berliner Philharmoniker

Das gefällt dir vielleicht auch