11 Titel, 1 Stunde 18 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Ein Prisma bricht Licht in Farben und mit Bedacht leihen sich die Musiker des Danish String Quartet dieses Phänomen als Namen für ihre Album-Reihe aus: Sie nehmen Johann Sebastian Bach als Licht, das sich im Werk von Komponistengrößen anderer Epochen bricht: Von Mozarts Arrangement einer Bach-Fuge über Beethovens unsterbliches op. 127 bis hin zu Schostakowitschs Streichquartett Nr. 15 entwickeln die ausgewählten Stücke ein funkelndes Farb- und Klangspektrum.

UNSERE ANMERKUNGEN

Ein Prisma bricht Licht in Farben und mit Bedacht leihen sich die Musiker des Danish String Quartet dieses Phänomen als Namen für ihre Album-Reihe aus: Sie nehmen Johann Sebastian Bach als Licht, das sich im Werk von Komponistengrößen anderer Epochen bricht: Von Mozarts Arrangement einer Bach-Fuge über Beethovens unsterbliches op. 127 bis hin zu Schostakowitschs Streichquartett Nr. 15 entwickeln die ausgewählten Stücke ein funkelndes Farb- und Klangspektrum.

TITEL LÄNGE

Mehr von Danish String Quartet