11 Titel, 50 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Das Album „A Momentary Lapse of Reason“ war für Pink Floyd eine Art Wiedergeburt vier Jahre nach dem Austritt von Roger Waters. Das Album, das auf Material basiert, das David Gilmour für ein Soloalbum vorbereitet hatte, wurde auf dem Hausboot von Gilmour auf der Themse aufgenommen. Ohne Waters verzichtete die Band bei diesem Album weitgehend auf ein Konzept. Das satte, melodische Gitarrenspiel von Gilmour und der typische Pink-Floyd-Sound sind die prägenden Klangelemente, die vom Produzenten Bob Ezrin mit knackigen Synthesizer-Einlagen veredelt wurden. Das Album ist fest in seiner Zeit verankert, ruft aber zugleich ein Gefühl des Monströsen und der Entfremdung hervor. Der zweiteilige Titel „A New Machine“ ist ein kraftvolles und seltsam prophetisches Aufbegehren gegen die technologische Leere. „On the Turning Away“ wurde viel im Radio gespielt und gehört zusammen mit „Learning to Fly“ zu den bedeutendsten Hits der Band in den 80ern. Die Welttournee zu diesem Album bescherte der Band einen Megaerfolg – und schlug die Brücke zwischen den Möglichkeiten moderner Technologie und den musikalischen Ambitionen der Band.

UNSERE ANMERKUNGEN

Das Album „A Momentary Lapse of Reason“ war für Pink Floyd eine Art Wiedergeburt vier Jahre nach dem Austritt von Roger Waters. Das Album, das auf Material basiert, das David Gilmour für ein Soloalbum vorbereitet hatte, wurde auf dem Hausboot von Gilmour auf der Themse aufgenommen. Ohne Waters verzichtete die Band bei diesem Album weitgehend auf ein Konzept. Das satte, melodische Gitarrenspiel von Gilmour und der typische Pink-Floyd-Sound sind die prägenden Klangelemente, die vom Produzenten Bob Ezrin mit knackigen Synthesizer-Einlagen veredelt wurden. Das Album ist fest in seiner Zeit verankert, ruft aber zugleich ein Gefühl des Monströsen und der Entfremdung hervor. Der zweiteilige Titel „A New Machine“ ist ein kraftvolles und seltsam prophetisches Aufbegehren gegen die technologische Leere. „On the Turning Away“ wurde viel im Radio gespielt und gehört zusammen mit „Learning to Fly“ zu den bedeutendsten Hits der Band in den 80ern. Die Welttournee zu diesem Album bescherte der Band einen Megaerfolg – und schlug die Brücke zwischen den Möglichkeiten moderner Technologie und den musikalischen Ambitionen der Band.

TITEL LÄNGE

Mehr von Pink Floyd

Das gefällt dir vielleicht auch