2 Titel, 11 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

„Music Sounds Better With You“ blieb Stardusts einziges Werk – was jedoch ausreichte, um French Touch im Alleingang zu begründen. Die flackernden Disco-Samples sind dem Chaka Khan-Track „Fate“ von 1981 entnommen, der erst durch Stardust weltweite Bekanntheit erlangte. Benjamin Diamonds Stimme, ekstatisch und nüchtern zugleich, harmoniert perfekt mit dem unverwechselbaren Gitarren-Loop des Songs. Mit „I feel right. Music sounds better with you“ besingt er vielleichte seinen Schwarm, doch für Fans birgt das „you“ noch mehr: eine Liebeserklärung an das Leben selbst.

UNSERE ANMERKUNGEN

„Music Sounds Better With You“ blieb Stardusts einziges Werk – was jedoch ausreichte, um French Touch im Alleingang zu begründen. Die flackernden Disco-Samples sind dem Chaka Khan-Track „Fate“ von 1981 entnommen, der erst durch Stardust weltweite Bekanntheit erlangte. Benjamin Diamonds Stimme, ekstatisch und nüchtern zugleich, harmoniert perfekt mit dem unverwechselbaren Gitarren-Loop des Songs. Mit „I feel right. Music sounds better with you“ besingt er vielleichte seinen Schwarm, doch für Fans birgt das „you“ noch mehr: eine Liebeserklärung an das Leben selbst.

TITEL LÄNGE