Unsere Anmerkungen Nach seinem möglicherweise etwas zu dick aufgetragenen Album „The Outsiders“ (2014) rückte Countrystar Eric Church die Dinge mit „Mr. Misunderstood“ wieder zurecht. Fast bescheiden verzichtet der Songwriter auf alle Stadionrock-Bestrebungen und konzentriert sich kunstfertig wie eh und je darauf, Soul und Blues, Country und Rock ’n’ Roll zu einer modernen und unnachahmlich US-amerikanischen Einheit zu verbinden. Mit ganz viel Gefühl und der Ausstrahlung eines geläuterten Bad Boys gelang Church so sein persönliches Meisterwerk.

1
5:18
 
2
5:22
 
3
3:23
 
4
2:59
 
5
4:02
 
6
3:34
 
7
3:19
 
8
3:56
 
9
2:59
 
10
3:44
 

Musikvideos

Mehr von Eric Church

Im Spotlight