14 Titel, 1 Stunde 1 Minute

TITEL LÄNGE

Bewertungen und Rezensionen

3.3 von 5
6 Bewertungen

6 Bewertungen

chriss1987 ,

Ein Hammer!

Aus meiner eines der besten Alben von Reinhard Mey: Kaum ein Schwachpunkt über die ganze Dauer. Ungebremste Emotionalität, aber auch Altersweisheit. Die Melancholie, die über dem ganzen Album liegt. Die Texte auf gewohnt hohem Niveau. Aber auch die ganz ganz feinen Arrangements, die alle Spielereien einfach weglassen und sich auf das Nötigste beschränken, z. B. eine einzelne klagende Oboe in "Das erste Mal". Da fällt allenfalls "Larissas Traum" etwas heraus, mit E-Gitarre und Drumcomputer. Insgesamt aber absolut packend und eines der in sich stimmigsten Alben des Künstlers.

Mehr von Reinhard Mey

Das gefällt dir vielleicht auch