Unsere Anmerkungen Fast genau 100 Jahre nach Leopold Stokowskis US-Premiere mit dem Philadelphia Orchestra schafft derselbe Klangkörper unter seinem aktuellen Dirigenten ein imposantes Reenactment. Yannick Nézet-Séguin schließt an die große Tradition an und stellt doch auch seine eigene musikalische Persönlichkeit spektakulär unter Beweis: Orchester und Chöre setzen die Vision ihres Dirigenten kraftvoll um, die Solisten übertreffen sich selbst. Das i-Tüpfelchen ist die unglaubliche Qualität dieser Aufnahme. Als Zuhörer wähnt man sich live im Konzertsaal, so eindrucksvoll werden die komplexen räumlichen Dimensionen dieser kolossalen Sinfonie hier wiedergegeben.

Symphony No. 8 in E-Flat Major, "Symphony of a Thousand", Pt. 1
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
Symphony No. 8 in E-Flat Major, "Symphony of a Thousand", Pt. 2
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Mehr von The Philadelphia Orchestra & Yannick Nézet-Séguin