Unsere Anmerkungen Never judge a book by its cover – wer hinter diesem Album sehnsuchtsvolle Pop-Balladen a lá „I'm Not a Girl, Not Yet a Woman“ erwartet, liegt daneben. Auf ihrem vierten Album präsentiert sich die Pop-Prinzessin so facettenreich wie nie: Dance-Pop, Hip-Hop, House, Reggae – für „In the Zone“ zog Britney Spears alle Register. In „Me Against the Music“ liefert sie sich ein gesangliches Duell mit Madonna – kein Wunder, dass der Track gleich in fünf Ländern auf Platz eins der Charts gelandet ist. Getoppt wurde der Erfolg nur noch von „Toxic“, für den sie den Grammy Award erhalten hat.

TITEL
Me Against the Music
1
3:43
 
(I Got That) Boom Boom [feat. Ying Yang Twins]
2
4:49
 
Showdown
3
3:16
 
Breathe On Me
4
3:43
 
Early Mornin'
5
3:45
 
Toxic
6
3:18
 
Outrageous
7
3:21
 
Touch of My Hand
8
4:19
 
The Hook Up
9
3:54
 
Shadow
10
3:44
 
Brave New Girl
11
3:28
 
Everytime
12
3:50
Me Against the Music (Rishi Rich's Desi Kulcha Remix)
13
4:29