15 Titel, 55 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Wie lässt sich solch ein Sound zu zweit bewerkstelligen? Falsett-Sänger Dan Auerbach und sein Drummer Patrick Carney haben „Brothers“ mit nichts als Gitarre, Bass, Synthies und Drums aufgenommen – frei nach dem Credo: Weniger ist mehr. Herausgekommen ist auch dank Produzent und Mastermind Danger Mouse ein überbordendes Album, das im Cover-Track „Never Gonna Give You Up“ sogar Jerry Butlers Soul-Fundament um unverbrauchten Blues-Rock erweitert.

UNSERE ANMERKUNGEN

Wie lässt sich solch ein Sound zu zweit bewerkstelligen? Falsett-Sänger Dan Auerbach und sein Drummer Patrick Carney haben „Brothers“ mit nichts als Gitarre, Bass, Synthies und Drums aufgenommen – frei nach dem Credo: Weniger ist mehr. Herausgekommen ist auch dank Produzent und Mastermind Danger Mouse ein überbordendes Album, das im Cover-Track „Never Gonna Give You Up“ sogar Jerry Butlers Soul-Fundament um unverbrauchten Blues-Rock erweitert.

TITEL LÄNGE

Mehr von The Black Keys

Das gefällt dir vielleicht auch