21 Titel, 1 Stunde 14 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Dank Singles wie „Be The One“ oder „Hotter Than Hell“ war Dua Lipa bereits eine Sensation, als 2017 ihr selbstbetiteltes Debüt erschien. Auf Albumlänge legte die Londonerin mit noch mehr smarten, selbstbewussten Elektro- und Dance-Pop-Hymnen nach, darunter der Nummer-eins-Hit „New Rules“ mit Latin-Einfluss. Die „Complete Edition“ des Brit Award-prämierten Werks glänzt mit einer Reihe starker Bonustracks: Zu den Highlights zählen das kühl-minimalistische „Want To“ und der verführerische Versöhnungsappell „Kiss and Make Up“, eine Koop mit der der südkoreanischen Girlgoup BLACKPINK.

UNSERE ANMERKUNGEN

Dank Singles wie „Be The One“ oder „Hotter Than Hell“ war Dua Lipa bereits eine Sensation, als 2017 ihr selbstbetiteltes Debüt erschien. Auf Albumlänge legte die Londonerin mit noch mehr smarten, selbstbewussten Elektro- und Dance-Pop-Hymnen nach, darunter der Nummer-eins-Hit „New Rules“ mit Latin-Einfluss. Die „Complete Edition“ des Brit Award-prämierten Werks glänzt mit einer Reihe starker Bonustracks: Zu den Highlights zählen das kühl-minimalistische „Want To“ und der verführerische Versöhnungsappell „Kiss and Make Up“, eine Koop mit der der südkoreanischen Girlgoup BLACKPINK.

TITEL LÄNGE

Mehr von Dua Lipa