Unsere Anmerkungen Pünktlich zum 80. Geburtstag des ukrainischen Komponisten, präsentieren die deutsche Cellistin Anja Lechner und ihre französische Kollegin Agnès Vesterman eine Sammlung der metaphorischen Konversationen Silvestrovs. Mit betörender Klarheit werden Tschaikowski und Schumann beschworen, aber auch musikalische Repliken an befreundete Komponisten wie Tigran Mansurian formuliert.

TITEL
Drei Stücke
Drei Stücke: No. 1, Hieroglyphen der Nacht
1
 
Drei Stücke: No. 2, Nachhall eines Walzers
2
 
Drei Stücke: No. 3, Nachhall einer Sarabande
3
 
Elegie
Elegie: I. —
4
 
Elegie: II. —
5
 
Elegie: III. —
6
 
8.VI.1810 ... zum Geburtstag R.A.Schumann
8.VI.1810 ... zum Geburtstag R.A.Schumann: I. Elegie
7
 
8.VI.1810 ... zum Geburtstag R.A.Schumann: II. Serenade
8
 
8.VI.1810 ... zum Geburtstag R.A.Schumann: III. Menuett
9
 
Augenblicke der Stille und Traurigkeit
10
 
Abendserenade
11
 
Augenblicke einer Serenade
12
 
Lacrimosa
13
 
25.X.1893 ... zum Andenken an P.I.Tschaikowskij
25.X.1893 ... zum Andenken an P.I.Tschaikowskij: I. Präludium "Geburt der Melodie"
14
 
25.X.1893 ... zum Andenken an P.I.Tschaikowskij: II. Wiegenlied
15
 
25.X.1893 ... zum Andenken an P.I.Tschaikowskij: III. Serenade
16
 
Walzer der Alpenglöckchen
17
 

Mehr von Anja Lechner & Agnès Vesterman

Im Spotlight