Unsere Anmerkungen Als Vorband für AnnenMayKantereit oder Von Wegen Lisbeth erspielten sich Giant Rooks in den vergangenen Jahren eine solide Fanbasis. Bald füllten sie selbst große Hallen. Nach sechs Jahren und drei EPs erscheint nun das langerwartete Debütalbum der Band aus Nordrhein-Westfalen. Den klassischen Indie-Rock, der ihre bisherigen Veröffentlichungen prägte, erweitern sie dabei behutsam: Mal schielen die Musiker mit großen Refrains Richtung Pop, mal irrlichtern Elektro-Patterns und Autotune-Effekte durch die Songs. Nach was sie nie klingen, ist die deutsche Provinz.

TITEL
The Birth of Worlds
1
3:59
 
Watershed
2
3:38
 
Heat Up
3
3:02
 
Very Soon You'll See
4
4:07
 
Rainfalls
5
3:08
 
Misinterpretations
6
4:52
 
Silence
7
2:45
 
What I Know Is All Quicksand
8
5:16
 
Wild Stare
9
3:14
 
Head by Head
10
4:25
 
All We Are
11
3:38
 
Into Your Arms
12
7:00
 

Musikvideos

Mehr von Giant Rooks

Im Spotlight