6 Titel, 59 Minuten

TITEL LÄNGE

Bewertungen und Rezensionen

4.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Wir-Lieben-Berlin ,

Ein guter Kriminalfall, der noch einige Zeit nach dem Hören im Kopf bleibt.

Die vierte Folge der Hörspielserie beginnt mit dem spurlosen Verschwinden des jüngeren Bruders Ethan Earlam. Von Verlustängsten geplagt, machen sich Paul Earlam und seine Freunde Robert Anderson, Kate und Alan auf die Spur von Ethans letzten Schritten. Ob sie ihn noch rechtzeitig finden können, erfahren wir in der fünften Folge (S.01 E.05), da es sich hierbei um eine Doppelfolge handelt!

Durch die Rückblicke erfährt der Hörer mehr über die Ereignisse der Earlam Familie. Die Fälle werden komplexer, wodurch nicht nur der Zuhörer mehr an die Earlams gefesselt, sondern er auch zum Mitdenken angeregt wird. Meines Erachtens bietet diese Folge daher einen guten Einstieg für Hörer, die keine vorherige Folge gehört haben.

Insgesamt wieder eine gute Zusammensetzung aus Krimi und Beziehungsdramen rund um die Earlam Familie. Die Gesamtatmosphäre erscheint erneut in einer sehr gut eingebetteten Musik. Die ausgesuchten Geräusche erschaffen eine eindrucksvolle Atmosphäre. Ein guter Kriminalfall, der noch einige Zeit nach dem Hören im Kopf bleibt und Lust auf weitere Folgen macht. Von mir auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.

Mehr von Die Earlam Chroniken

Das gefällt dir vielleicht auch