Unsere Anmerkungen Keith Jarrett gilt als Persönlichkeit der zeitgenössischen Jazzmusik und ist außerdem für seine große Liebe zu Johann Sebastian Bach bekannt. Seit Jahren widmet er sich dessen Stücken für Tasteninstrumente. Auf diesem Album gelingt es ihm am Cembalo vollkommen in die komplexe Barockmusik Bachs einzutauchen. Jarretts Bach-Exkursionen gleichen meditativen Forschungsreisen und er muss sich hier nicht als Virtuose am Instrument beweisen, sondern lässt die wundervolle Musik Bachs für sich sprechen. Bei der Wahl der Tempi beweist er außerordentliches Feingefühl für die Strukturen der Kompositionen.

1
1:54
 
2
1:45
 
3
1:46
 
4
1:27
 
5
1:19
 
6
2:13
 
7
2:10
 
8
4:01
 
9
1:14
 
10
1:37
 
11
1:48
 
12
1:55
 
13
4:02
 
14
1:40
 
15
3:31
 
16
4:48
 
17
1:20
 
18
1:09
 
19
1:48
 
20
0:58
 
21
0:58
 
22
1:25
 
23
2:08
 
24
3:30
 
1
1:25
 
2
1:39
 
3
0:55
 
4
3:00
 
5
0:51
 
6
2:41
 
7
1:45
 
8
1:57
 
9
1:17
 
10
2:15
 
11
1:14
 
12
2:24
 
13
1:11
 
14
1:54
 
15
1:07
 
16
4:23
 
17
1:19
 
18
1:23
 
19
2:45
 
20
3:34
 
21
0:57
 
22
1:55
 
23
5:22
 
24
5:43
 

Mehr von Keith Jarrett

Im Spotlight