19 Titel, 1 Stunde 9 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Der US-Rap-Szene mangelt es nun wirklich nicht an schillernden Persönlichkeiten. Doch Robert Rihmeek Williams alias Meek Mill ist noch einmal eine ganz besondere Nummer. Seit seinem Debüt im Jahr 2012 ist der Mann aus Philadelphia in Fehden mit der Kirche, anderen Rappern und dem Staat verwickelt. Das Ergebnis: Haftstrafe wegen Verstoßes gegen seine Bewährungsauflagen. Nach der Entlassung im Mai 2018 kündigte er sofort sein viertes Album „Championships“ an, das ein Feuerwerk an Anklagen, Abrechnungen, furiosen Samples und funky Beats ist. Mit Jay-Z, Drake oder Cardi B geben sich zudem große Künstler ein Stelldichein.

UNSERE ANMERKUNGEN

Der US-Rap-Szene mangelt es nun wirklich nicht an schillernden Persönlichkeiten. Doch Robert Rihmeek Williams alias Meek Mill ist noch einmal eine ganz besondere Nummer. Seit seinem Debüt im Jahr 2012 ist der Mann aus Philadelphia in Fehden mit der Kirche, anderen Rappern und dem Staat verwickelt. Das Ergebnis: Haftstrafe wegen Verstoßes gegen seine Bewährungsauflagen. Nach der Entlassung im Mai 2018 kündigte er sofort sein viertes Album „Championships“ an, das ein Feuerwerk an Anklagen, Abrechnungen, furiosen Samples und funky Beats ist. Mit Jay-Z, Drake oder Cardi B geben sich zudem große Künstler ein Stelldichein.

TITEL LÄNGE

Mehr von Meek Mill