24 Titel, 1 Stunde 11 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Mit diesem Album schrieb Big Punisher aka Christopher Rios 1998 Musikgeschichte: Der New Yorker war der erste Latino-Rapper, der ein Platin-Album einfuhr. Mitgeholfen haben so einige Stars des Gangsta-Rap wie Dr. Dre, RZA und L.E.S. Feature-Gäste wie Miss Jones verpassen dem Debüt des viel zu früh verstorbenen Musikers in Tracks wie „Punish Me“ zusätzliche Soul-Momente. Fat Joe und sein Terror Squad wiederum droppen in „Glamour Life“ gnadenlose Hardcore-Bars, die diesem Album neben vielen weiteren Tracks einen Platz in der Ruhmeshalle des Hip-Hop sicherten.

UNSERE ANMERKUNGEN

Mit diesem Album schrieb Big Punisher aka Christopher Rios 1998 Musikgeschichte: Der New Yorker war der erste Latino-Rapper, der ein Platin-Album einfuhr. Mitgeholfen haben so einige Stars des Gangsta-Rap wie Dr. Dre, RZA und L.E.S. Feature-Gäste wie Miss Jones verpassen dem Debüt des viel zu früh verstorbenen Musikers in Tracks wie „Punish Me“ zusätzliche Soul-Momente. Fat Joe und sein Terror Squad wiederum droppen in „Glamour Life“ gnadenlose Hardcore-Bars, die diesem Album neben vielen weiteren Tracks einen Platz in der Ruhmeshalle des Hip-Hop sicherten.

TITEL LÄNGE

Mehr von Big Punisher

Das gefällt dir vielleicht auch