5 Titel, 1 Stunde 15 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Das Leipziger Gewandhaus blickt seit dem 18. Jahrhundert auf eine lange Ahnenreihe großer Komponisten und Dirigenten zurück, die ihre musikalische Duftmarke hinterließen. Andris Nelsons spannt dort einen Bogen zwischen Richard Wagners spannungsgeladener Opernkunst und Anton Bruckners kraftvoller Sinfonik. Es ist die erste gemeinsame Live-Aufnahme des jungen Letten mit dem Traditionsorchester, und sie wird dem geschichtsträchtigen Ort gerecht, an dem zwei der herausragenden Vertreter der Romantik noch selbst Uraufführungen feierten. Eine imposante historische Würdigung – ohne nostalgische Note.

UNSERE ANMERKUNGEN

Das Leipziger Gewandhaus blickt seit dem 18. Jahrhundert auf eine lange Ahnenreihe großer Komponisten und Dirigenten zurück, die ihre musikalische Duftmarke hinterließen. Andris Nelsons spannt dort einen Bogen zwischen Richard Wagners spannungsgeladener Opernkunst und Anton Bruckners kraftvoller Sinfonik. Es ist die erste gemeinsame Live-Aufnahme des jungen Letten mit dem Traditionsorchester, und sie wird dem geschichtsträchtigen Ort gerecht, an dem zwei der herausragenden Vertreter der Romantik noch selbst Uraufführungen feierten. Eine imposante historische Würdigung – ohne nostalgische Note.

TITEL LÄNGE

Mehr von Gewandhausorchester Leipzig