6 Titel, 38 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Als Smooth-Jazz-Meisterwerk öffnete George Bensons „Breezin’“ einem ganzen neuen Subgenre die Tür. Das makellose Gitarrenspiel des Soul-Sängers, im Verbund mit der entspannten Atmosphäre einer luxuriösen Produktion, brachte eine bis dahin undenkbare, leicht verständliche Lässigkeit in den Jazz. Speziell „This Masquerade“ und das Titelstück sind nach wie vor Klassiker der stilvollen Cocktailstunde an der Grenze zum Easy-Listening-Sound.

UNSERE ANMERKUNGEN

Als Smooth-Jazz-Meisterwerk öffnete George Bensons „Breezin’“ einem ganzen neuen Subgenre die Tür. Das makellose Gitarrenspiel des Soul-Sängers, im Verbund mit der entspannten Atmosphäre einer luxuriösen Produktion, brachte eine bis dahin undenkbare, leicht verständliche Lässigkeit in den Jazz. Speziell „This Masquerade“ und das Titelstück sind nach wie vor Klassiker der stilvollen Cocktailstunde an der Grenze zum Easy-Listening-Sound.

TITEL LÄNGE

Mehr von George Benson

Das gefällt dir vielleicht auch