20 Titel, 59 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Benannt nach seinem größten Erfolg, versammelt „Singin’ the Blues“ die Highlights des ersten großen Jazz-Solisten Bix Beiderbecke. Der Komponist und Kornett-Spieler nahm in den ausgehenden 1920er Jahren mit Titeln wie „In a Mist“ und „I’m Coming Virginia“ den so genannten Jazz-Ballad-Stil vorweg. Sein sanfter und lyrischer Vortrag sicherte dem Pionier und seinem Werk eine anhaltende Bewunderung, weit über die Jazz-Szene hinaus.

UNSERE ANMERKUNGEN

Benannt nach seinem größten Erfolg, versammelt „Singin’ the Blues“ die Highlights des ersten großen Jazz-Solisten Bix Beiderbecke. Der Komponist und Kornett-Spieler nahm in den ausgehenden 1920er Jahren mit Titeln wie „In a Mist“ und „I’m Coming Virginia“ den so genannten Jazz-Ballad-Stil vorweg. Sein sanfter und lyrischer Vortrag sicherte dem Pionier und seinem Werk eine anhaltende Bewunderung, weit über die Jazz-Szene hinaus.

TITEL LÄNGE

Mehr von Bix Beiderbecke

Das gefällt dir vielleicht auch