48 Titel, 2 Stunden 8 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Auch wenn Evgeny Kissin sein Können 25 Jahre ruhen ließ, hat dies seiner musikalischen Entwicklung keinen Abbruch getan. Hierzu tragen vor allem seine meisterhafte Solo-Technik und die virtuose Leidenschaft bei, mit der er nun die Sonaten des Beethoven-Opus in vortrefflicher Manier wiederbelebt. Im Einklang mit faszinierenden Tempowechseln – von lebensfrohen Scherzi bis hin zu aufbrausenden Allegri – trägt er auch die weltberühmten Stücke „Mondschein“ oder „Appassionata“ derart gekonnt vor, als stammten die Kompositionen aus seiner eigenen Feder.

UNSERE ANMERKUNGEN

Auch wenn Evgeny Kissin sein Können 25 Jahre ruhen ließ, hat dies seiner musikalischen Entwicklung keinen Abbruch getan. Hierzu tragen vor allem seine meisterhafte Solo-Technik und die virtuose Leidenschaft bei, mit der er nun die Sonaten des Beethoven-Opus in vortrefflicher Manier wiederbelebt. Im Einklang mit faszinierenden Tempowechseln – von lebensfrohen Scherzi bis hin zu aufbrausenden Allegri – trägt er auch die weltberühmten Stücke „Mondschein“ oder „Appassionata“ derart gekonnt vor, als stammten die Kompositionen aus seiner eigenen Feder.

TITEL LÄNGE

Mehr von Evgeny Kissin