12 Titel, 44 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Mit „Breakaway“ musste die Texanerin der Musikwelt 2004 beweisen, dass ihr Sieg bei American Idol und das erfolgreiche Debüt „Thankful“ (2002) kein Anfängerglück waren. Und dazu holte sie sich prominente Unterstützung: So schrieb Kanadas Superstar Avril Lavigne den Titeltrack mit, während „Because of You“ unter Mithilfe der beiden Ex-Bandmitglieder von Evanescence David Hodges und Ben Moody entstand. Die Zusammenarbeit zahlte sich aus: Das Album verkaufte sich bisher über 12 Millionen Mal und brachte ihr zwei GRAMMYs ein.

UNSERE ANMERKUNGEN

Mit „Breakaway“ musste die Texanerin der Musikwelt 2004 beweisen, dass ihr Sieg bei American Idol und das erfolgreiche Debüt „Thankful“ (2002) kein Anfängerglück waren. Und dazu holte sie sich prominente Unterstützung: So schrieb Kanadas Superstar Avril Lavigne den Titeltrack mit, während „Because of You“ unter Mithilfe der beiden Ex-Bandmitglieder von Evanescence David Hodges und Ben Moody entstand. Die Zusammenarbeit zahlte sich aus: Das Album verkaufte sich bisher über 12 Millionen Mal und brachte ihr zwei GRAMMYs ein.

TITEL LÄNGE

Mehr von Kelly Clarkson

Das gefällt dir vielleicht auch