11 Titel, 42 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Mit einer ganzen Entourage von Musikern und Produzenten realisierte Common die aufwändigen Arrangements auf „Be“, die Jazz mit Hip-Hop-Beats, Soul mit Big Band und Rap verbinden. Das Ergebnis wurde ein riesiger Publikumserfolg, ist lyrisch extrem vielschichtig und zeigt die ganze Soundpalette des Chicagoer Rappers – von den sorgenfreien Fantasien in „Go!“ über die brillante Dilla-Produktion „Love Is…“ bis zu den beiden epischen Teilen von „It’s Your World“.

UNSERE ANMERKUNGEN

Mit einer ganzen Entourage von Musikern und Produzenten realisierte Common die aufwändigen Arrangements auf „Be“, die Jazz mit Hip-Hop-Beats, Soul mit Big Band und Rap verbinden. Das Ergebnis wurde ein riesiger Publikumserfolg, ist lyrisch extrem vielschichtig und zeigt die ganze Soundpalette des Chicagoer Rappers – von den sorgenfreien Fantasien in „Go!“ über die brillante Dilla-Produktion „Love Is…“ bis zu den beiden epischen Teilen von „It’s Your World“.

TITEL LÄNGE

Mehr von Common