16 Titel, 52 Minuten

TITEL LÄNGE

Bewertungen und Rezensionen

4.3 von 5
228 Bewertungen

228 Bewertungen

chritiker ,

Großes Kino.

Ballast der Republik. Da hauen die Hosen 30 Jahre nach Bandentstehung mir nichts dir nichts ein Album raus, das es in sich hat. Gleichsam frisch wie feierlich kommt es daher, keine explizite Selbstbeweihräucherung und dennoch lässt es sich anmerken, dass es etwas zu feiern gibt. Subtil. Auch das Bei-Album ist eine grandiose Idee, die zeigt, wie kreativ man sich mit deutscher Geschichte auch in der heutigen Zeit auseinander setzen kann. Mit viel Optimismus und wenig Blödelei strahlt es eine erfrischende Ehrlichkeit aus, die die ärzte zur selben bitter nötig gehabt hätten. Ich weiß, die Hosen mit den die ärzte zu vergleichen ist in Fankreisen wie Äpfel und Birnen zu nehmen, die Hosen sind schließlich die Opel-Gang und die die ärzte wollten immer nur 2000 Mädchen. Aber nichtsdestotrotz möchte ich den Vergleich wagen, der mir gleich doppelt auf dem Herzen brennt - ich bin nämlich in erster Linie ein die ärzte-Fan. Aber selbst ich muss mir eingestehen, dass die Hosen dieses mal einfach das bessere Album rausgehauen haben. Beide Bands sind nun seit drei Jahrzehnten Urgesteine der deutschen Rockmusik, und die Toten Hosen haben dies mit dem aktuellen Album nur noch bestärkt, wohin gegen die die ärzte kaum noch ein müdes Lächeln hervorrufen können. Frech und gewaltig klingt es, alles in allem einfach ausgereift. Ich ziehe meinen Hut vor Campino und den Jungs, die es geschafft haben, dass man in diesen lauen Frühsommertagen ungeniert mit runtergelassenem Fenster und laut aufgedrehtem Radio im Auto durch die Landschaft pesen kann, und gleichsam über die großen und kleinen Probleme des Alltags und der Gesellschaft nachdenkt. Well done.

glonfrau1 ,

Lebensgefühl pur!

Das Album hat alles... Kult, Pop (Tage wie diese), Rock und Hosen! Das Bei-Album zudem zollt Respekt gegenüber anderen großartigen Künstlern und zeigt wie tolerant und echt! die Jungs rund um Campino und er selbst sind. In Ballast für die Republik vereint die Band aktuelle Sozialkritik und Spaß wie niemand sonst.
Macht das Fenster auf, fahrt mit dem Caprio zum Strand und lebt! Genial, subtil, Lebensgefühl pur! Danke, dass es euch gibt Jungs!!!!

Flomaurer ,

Brilliant

Also nach der Enttäuschung des neuen Ärzte Albums habe ich ja nochmal überlegt ob ich auch diese Album so "blind" Vorbestellen möchte, aber die entscheidung hat sich gelohnt... Es gibt einfach keine Band die sich über so viele jahre hinweg immer treu bleibt, ihren stil behält aber sich trotzdem weiter entwickelt... Einfach nur klasse...

Mehr von Die Toten Hosen

Das gefällt dir vielleicht auch