19 Titel, 1 Stunde 16 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Janine Jansen erweckt die Klangwelt J. S. Bachs mit der gleichen bezaubernden Klarheit und Begeisterung zum Leben, die schon ihre früheren, wegweisenden Aufnahmen auszeichnete—allen voran Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, von uns als iTunes Essentials Klassik empfohlen. Ihr zwölfköpfiges Ensemble geht die Concerti energisch an und zeigt dabei neue Ansatzpunkte. Bei den Sonaten wird sie übrigens von ihrem Vater auf dem Cembalo begleitet. Die berühmte „Air auf der G-Saite“ schließlich rundet das Album ruhig und gelassen ab.

UNSERE ANMERKUNGEN

Janine Jansen erweckt die Klangwelt J. S. Bachs mit der gleichen bezaubernden Klarheit und Begeisterung zum Leben, die schon ihre früheren, wegweisenden Aufnahmen auszeichnete—allen voran Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, von uns als iTunes Essentials Klassik empfohlen. Ihr zwölfköpfiges Ensemble geht die Concerti energisch an und zeigt dabei neue Ansatzpunkte. Bei den Sonaten wird sie übrigens von ihrem Vater auf dem Cembalo begleitet. Die berühmte „Air auf der G-Saite“ schließlich rundet das Album ruhig und gelassen ab.

TITEL LÄNGE

Mehr von Janine Jansen