15 Titel, 49 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Rihanna auf „We Found Love“, Florence Welsh auf „Sweet Nothing“ – und das sind noch nicht alle Sängerinnen, die Calvin Harris auf seinem 2012 veröffentlichten Hitalbum begrüßt. Der schottische Dance-Produzent rückt seine Gäste dabei mit geschickter Hand ins bunt glitzernde Disco-Licht.

UNSERE ANMERKUNGEN

Rihanna auf „We Found Love“, Florence Welsh auf „Sweet Nothing“ – und das sind noch nicht alle Sängerinnen, die Calvin Harris auf seinem 2012 veröffentlichten Hitalbum begrüßt. Der schottische Dance-Produzent rückt seine Gäste dabei mit geschickter Hand ins bunt glitzernde Disco-Licht.

TITEL LÄNGE
4

Mehr von Calvin Harris

Das gefällt dir vielleicht auch