7 Titel, 55 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Dieser Pianist ist eine Klasse für sich – das zeigt Volodos auch auf seinem Schubert-Album. So hinreißend und farbenfroh ist sein Spiel, so exquisit kontrolliert und perfekt ausbalanciert jede seiner Interpretationen. Mühelos meistert der russische Musiker die technischen Schwierigkeiten von Schuberts letzter Klaviersonate und erreicht dabei eine Eloquenz, die ihresgleichen sucht – ein Kunststück, das er mit drei Menuetten wiederholt.

UNSERE ANMERKUNGEN

Dieser Pianist ist eine Klasse für sich – das zeigt Volodos auch auf seinem Schubert-Album. So hinreißend und farbenfroh ist sein Spiel, so exquisit kontrolliert und perfekt ausbalanciert jede seiner Interpretationen. Mühelos meistert der russische Musiker die technischen Schwierigkeiten von Schuberts letzter Klaviersonate und erreicht dabei eine Eloquenz, die ihresgleichen sucht – ein Kunststück, das er mit drei Menuetten wiederholt.

TITEL LÄNGE

Mehr von Arcadi Volodos