Neuerscheinung

Top-Titel







Musikvideos







Künstler-Playlists


Singles und EPs





Enthalten in



Top-Filme


Infos zu Yorke Thomas Edward

Mit seiner wehmütigen Stimme wurde Thom Yorke als Sänger der 1985 gegründeten Band Radiohead bekannt, die nach einigen Alternative-Rock-Erfolgen in den Neunzigern ("Creep", "High and Dry") ab den 2000ern mit komplexen und experimentellen Songs zur Kultband wurden. Später suchte der 1968 im englischen Wellingborough geborene Yorke neben seiner weiterhin aktiven Hauptband weitere Kanäle für seine Musik: 2006 erschien sein erstes Soloalbum The Eraser, dem 2008 ein Remixalbum folgte. 2009 gründete er die Zweitband Atoms for Peace (u.a. mit Radiohead-Produzent Nigel Godrich und Red-Hot-Chili-Peppers-Bassist Flea), mit der er 2013 das Album Amok veröffentlichte. 2014 folgte das zweite Soloalbum Tomorrow's Modern Boxes, 2018 komponierte Yorke den Soundtrack für Luca Guadagninos Horror-Remake Suspiria.

URSPRUNG
Wellingborough, England
GEBURTSDATUM
7. Okt. 1968

Ähnliche Künstler

LÄUFT JETZT