Neuerscheinung

Top-Titel

Essenzielles Album








Musikvideos







Künstler-Playlists




Singles und EPs







Livealben


Compilations





Bücher


Infos zu Jean-Michel Jarre

Mit seinen hypnotischen Synthesizer-Kompositionen wurde Jean-Michel Jarre in den Siebzigern zu einem Pionier der populären elektronischen Musik. Jarre wurde 1948 in Lyon als Sohn des französischen Filmkomponisten Maurice Jarre geboren, 1968 wurde er Schüler des "Musique Concrète"-Komponisten Pierre Schaeffer. Nach einigen Experimenten landete Jarre 1976 mit dem Album Oxygène einen großen Erfolg, an den er mit Folgeplatten wie Équinoxe (1978), Les Chants Magnétiques (1981) oder Zoolook (1984) anknüpfte. Ende der Neunziger brachte er mit Oxygène 7-13 (1997) seine Oxygène-Kompositionen in eine neue Ära, im neuen Jahrtausend beschäftigte er sich weiter mit modernen Elektronik-Klängen. Die beiden Electronica-Alben von 2015 und 2016 brachten ihn mit Stars wie Hans Zimmer, Tangerine Dream, Air, John Carpenter und den Pet Shop Boys zusammen. 2018 feierte er mit der Compilation Planet Jarre sein 50-jähriges Karrierenjubiläum.

URSPRUNG
Lyon, France
GEBURTSDATUM
24. Aug. 1948

Ähnliche Künstler

LÄUFT JETZT