13 Titel, 55 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Die von Ed Droste gegründete Band hat sich mit ihrem dritten Album endgültig zu einer der bemerkenswertesten Indie-Rock-Bands unserer Zeit entwickelt. Nicht ohne Grund loben Bands wie Radiohead Grizzly Bear in den höchsten Tönen. Psychedelische Strukturen zusammen mit mehrstimmigen, sphärischen Stimmen erinnern an die Beach Boys oder die frühen Soloprojekte von George Harrison. „Veckatimest“ ist ein Album, das im Laufe der Zeit und mit jedem weiteren Anhören immer besser wird, da man sich als Zuhörer mehr und mehr zu Hause in der Welt von Grizzly Bear fühlt.

UNSERE ANMERKUNGEN

Die von Ed Droste gegründete Band hat sich mit ihrem dritten Album endgültig zu einer der bemerkenswertesten Indie-Rock-Bands unserer Zeit entwickelt. Nicht ohne Grund loben Bands wie Radiohead Grizzly Bear in den höchsten Tönen. Psychedelische Strukturen zusammen mit mehrstimmigen, sphärischen Stimmen erinnern an die Beach Boys oder die frühen Soloprojekte von George Harrison. „Veckatimest“ ist ein Album, das im Laufe der Zeit und mit jedem weiteren Anhören immer besser wird, da man sich als Zuhörer mehr und mehr zu Hause in der Welt von Grizzly Bear fühlt.

TITEL LÄNGE

Mehr von Grizzly Bear

Das gefällt dir vielleicht auch