12 Titel, 48 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Anastacias drittes Studioalbum „Anastacia“ ist wahrscheinlich ihre persönlichste und kraftvollste Platte. Mit dem Album verarbeitete die Sängerin ihre Brustkrebsdiagnose, was einigen Songs eine etwas düstere und leicht melancholische Note verleiht. Doch „Anastacia“ ist kein trauriges oder gar selbstbemitleidendes Album. Im Gegenteil! Hier zeigt eine starke Frau, dass sie noch längst nicht genug hat. Auf zwölf überraschend rockigen Songs singt Anastacia sich die Seele aus dem Leib und beweist, dass in ihr eine wahre Rockröhre steckt. Unterstützung holt sie sich dabei unter anderem vom Alanis-Morissette-Produzenten Glen Ballard und dem P.O.D.-Sänger Sonny Sandoval.

UNSERE ANMERKUNGEN

Anastacias drittes Studioalbum „Anastacia“ ist wahrscheinlich ihre persönlichste und kraftvollste Platte. Mit dem Album verarbeitete die Sängerin ihre Brustkrebsdiagnose, was einigen Songs eine etwas düstere und leicht melancholische Note verleiht. Doch „Anastacia“ ist kein trauriges oder gar selbstbemitleidendes Album. Im Gegenteil! Hier zeigt eine starke Frau, dass sie noch längst nicht genug hat. Auf zwölf überraschend rockigen Songs singt Anastacia sich die Seele aus dem Leib und beweist, dass in ihr eine wahre Rockröhre steckt. Unterstützung holt sie sich dabei unter anderem vom Alanis-Morissette-Produzenten Glen Ballard und dem P.O.D.-Sänger Sonny Sandoval.

TITEL LÄNGE

Mehr von Anastacia

Das gefällt dir vielleicht auch