Voodoo Jürgens
Voodoo Jürgens

Voodoo Jürgens

Infos zu Voodoo Jürgens

Bis auf den Parodie-Namen hat er nichts mit dem Schlagersänger Udo Jürgens zu tun: Der Austropop-Musiker Voodoo Jürgens tritt mit einer schnodderigen Dialekt-Mischung aus Dylan-Folk und Liedermacher-Schmäh auf. Geboren wurde er 1983 als David Öllerer im niederösterreichischen Tulln, erste Aufmerksamkeit erhielt er als Mitglied der Rockband Die Eternias. Mit der veröffentlichte er zwischen 2010 und 2012 zwei Alben und eine EP, aber dann löste sich die Gruppe auf. Jürgens machte solo weiter und trat mit seinen Dialektliedern in Wirtshäusern auf, bevor seine Musik vom Radiosender FM4 einem größeren Publikum vorgestellt wurde. Er kam beim Management der Austropop-Kollegen Wanda unter Vertrag und veröffentlichte im Mai 2016 seine erste Solosingle "Heite grob ma Tote aus". Im September des Jahres folgte sein Debütalbum Ansa Woar, das es in Österreich an die Chartspitze schaffte.

  • GENRE