Neuerscheinung

Top-Titel

Essenzielles Album








Musikvideos







Künstler-Playlists







Singles und EPs







Compilations




Enthalten in











Bücher


Infos zu David Guetta

Mit House-Hymnen, die dicke Beats mit Pop-Melodien und namhaften Gaststars verbanden, wurde der französische DJ David Guetta zum weltweiten EDM-Superstar. Der 1967 in Paris geborene Musiker arbeitete ab 16 als DJ, produzierte aber nur sporadisch eigene Tracks, bis ihm ein Bootleg-Remix von David Bowies "Heroes" Aufmerksamkeit verschaffte. Es dauerte nicht lang, bis er für seine Singles unzählige Stargäste bekam, darunter Kelly Rowland, Rihanna, Nicki Minaj, Usher, Chris Brown, Emeli Sandé und Justin Bieber. Mit Hitsingles wie "When Love Takes Over", "Sexy Bitch/Sexy Chick", "Gettin' Over You" und "Titanium" stürmte er ebenso wie mit den Alben One Love (2009) und Nothing but the Beat (2011) weltweit die Charts. Auch nach dem EDM-Boom blieb Guetta erfolgreich, blickte aber auf seinem Album 7 (2018) auch wieder auf seine House-Wurzeln zurück.

HEIMATORT
Paris, France
GENRE
Dance
GEBURTSDATUM
7. Nov. 1967

Ähnliche Künstler

LÄUFT JETZT