14 Titel, 59 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Manchmal braucht es nicht mehr als ein Album, um Legendenstatus zu erreichen: Dem Buena Vista Social Club gelang 1997 mit seinem gleichnamigen Debüt genau das. Ein Album, das in seiner organischen Musikalität unwillkürlich schweißtreibendes Kopfkino verrauchter kubanischer Jazz-Bars beschwört. Den Arrangeuren Juan de Marcos González und Ry Cooder gelang mit diesem Album ein Meilenstein, der die Musiktraditionen Kubas auch jenseits von „Chan Chan“ einem weltweiten Publikum näherbrachte.

UNSERE ANMERKUNGEN

Manchmal braucht es nicht mehr als ein Album, um Legendenstatus zu erreichen: Dem Buena Vista Social Club gelang 1997 mit seinem gleichnamigen Debüt genau das. Ein Album, das in seiner organischen Musikalität unwillkürlich schweißtreibendes Kopfkino verrauchter kubanischer Jazz-Bars beschwört. Den Arrangeuren Juan de Marcos González und Ry Cooder gelang mit diesem Album ein Meilenstein, der die Musiktraditionen Kubas auch jenseits von „Chan Chan“ einem weltweiten Publikum näherbrachte.

TITEL LÄNGE

Mehr von Buena Vista Social Club

Das gefällt dir vielleicht auch